Ethereum[ETH] Preisanalyse: Rutschungen Bitcoin Revival gegenüber dem USD, Entwicklung zu einem Wertspeicher

Häufig wird berichtet, dass Bitcoin der echte Wertspeicher ist. Eine Alternative zu Gold und in nur 10 kurzen Jahren behaupten die Anhänger, dass die Münze Gold als bevorzugter Schutz vor Inflation und Wirtschaftskrisen, die aufgrund schlechter monetärer Entscheidungen entstehen, werfen wird.

Wenn es jedoch darum geht, Trends zu entwickeln, ist Ethereum gut positioniert, um nicht nur eine Gebrauchsmünze, sondern ein breiter, vielfältiger Wertspeicher zu sein, besser als Bitcoin.

Derzeit entwickelt sich Ethereum weiter. Es verlagert sich weg vom Proof-of-Work-Konsens-Stil hin zu einem effizienteren Proof-of-Stake-System, das sicherer, skalierbarer und schneller ist. Genau deshalb gibt es in der Investment Community große Vorfreude.

Ein skalierbares Bitcoin Revival Ethereum wird Unternehmen anziehen

Ein skalierbares Ethereum Bitcoin Revival bedeutet, dass sich Unternehmen im Vergleich zu Wettbewerbern leicht im Netzwerk niederlassen werden, da das Netzwerk dezentralisiert, sicher und entwicklerseitig aktiv ist.

Tatsächlich ist die Entwickleraktivität von Ethereum höher als bei Bitcoin und wurde in jüngster Zeit erhöht, da sich die Community auf den 4. Dezember 2019 in Istanbul vorbereitet.

Wenn Unternehmen ihre Dienste im Netz durch die Aktivierung verschiedener Smart Contracts einführen, bedeutet dies mehr Aktivität und Vielfalt, da ETH-Inhaber nicht nur ihre Münzen für die Entwicklung von DeFi-Anwendungen zur Verfügung stellen können, sondern die daraus resultierende Nachfrage die Preise aus der aktuellen Flaute drängen könnte.

ETH/USD Preisanalyse

Die ETH befindet sich zum jetzigen Zeitpunkt in einem Abwärtstrend und verzeichnete in der letzten Woche einen Verlust von 5,25 Prozent gegenüber dem USD.

Dennoch steht sie der BTC gegenüber und der Aufwärtstrend scheint erschöpft. Betrachtet man die Grafik, so zeigt sich ein doppeltes Balkenumkehrmuster, das sich gestern bestätigt hat.

Zusätzlich werden nicht nur die Bären nach unten gedrückt, sondern auch die Kerzenhalter bändern sich tatsächlich entlang der unteren BB. Das bedeutet, dass das Verkaufsdynamik stark ist und die Preise in Zukunft wahrscheinlich sinken werden.

Dennoch wird eine Unterstützung in der Unterstützungszone von $150 bis $160 erwartet. Beachten Sie, dass die Verkäufer trotz der starken Liquidation die Gewinne vom 25. bis 26. Oktober noch nicht rückgängig gemacht haben.

Bitcoin Revival Schlafzimmer

Aus Sicht des Aufwandes versus des Ergebnisses haben die Käufer noch eine größere Chance, wenn es eine Reaktion auf die 61,8% Fibonacci Retracement-Linie gibt, die am 25. und 26. Oktober verankert ist. In diesem Fall stehen die Chancen gut, dass die ETH die Verluste dieser Woche rückgängig machen wird, da die Bullen die psychologische Widerstandsmarke von 200 $ anstreben.

Auf der anderen Seite könnten Verluste unter 150 $ einen Dump auslösen, der einen Preisrutsch in Richtung 130 $ und sogar 100 $ anregen würde.