Es kostet $76.623, um nach Dartmouth-hier ist, wie viel die Studenten tatsächlich bezahlen.

Die Mitglieder des Dartmouth College-Skiteams stehen zur Verfügung, um ihre Teamkollegen zu ermutigen, die während der NCAA Slalom-Ski-Meisterschaft für Männer und Frauen am 10. März 2017 am Cannon Mountain in Franken, New Hampshire, teilnehmen. Fred Kfoury III/Icon Sportswire via Getty Images
Das College ist teurer als je zuvor. Laut dem College Board’s 2018 Trends in College Pricing Report, von 1988 bis 2018, haben sich die Preise an öffentlichen vierjährigen Schulen verdreifacht und an öffentlichen zweijährigen und privaten gemeinnützigen vierjährigen Schulen verdoppelt.

Aber an vielen der elitärsten privaten Institutionen des Landes können große Stiftungen, großzügige Stipendien und beträchtliche Zuschüsse dazu führen, dass Studenten mit mittlerem und niedrigem Einkommen deutlich weniger bezahlen als der veröffentlichte Studienpreis.

Premium: Top-Länder 2017 – Klügste Staaten: Dartmouth College

Die Gesamtkosten für den Besuch von Dartmouth für das Schuljahr 2019 – 2020 betragen 76.623 US-Dollar, einschließlich Studiengebühren (55.605 US-Dollar), Unterkunft (9.879 US-Dollar), Essen (6.495 US-Dollar) und Gebühren sowie indirekte Kosten wie Bücher (1.005 US-Dollar) und sonstige Ausgaben (2.040 US-Dollar). Diese Summe beinhaltet nicht die Krankenversicherung der Schule ($3.248) oder die Reise.

College

Dartmouth ist „bedarfsblind“, und die Schule behauptet, dass sie den finanziellen Status bei der Bewerbung nicht berücksichtigt. Laut Dartmouth’s Website erhalten Schüler aus Familien, die weniger als 100.000 Dollar verdienen, kostenlosen Unterricht, und der durchschnittliche Stipendienbetrag beträgt 47.833 Dollar.

Es wird erwartet, dass Studierende, die Unterstützung erhalten, den Sommer über arbeiten, um sich an anderen Kosten zu beteiligen. Für das akademische Jahr 2018 – 2019 werden von den Erstsemestern Beiträge zwischen 1.000 und 2.000 US-Dollar und von den Rückkehrern zwischen 1.500 und 3.000 US-Dollar erwartet.

Von allen Eltern wird erwartet, dass sie jedes Jahr mindestens 5.000 Dollar beitragen, und ein von der Schule zur Verfügung gestellter Kostenvoranschlag ermöglicht es Familien herauszufinden, wie viel eine Dartmouth-Ausbildung sie führen wird.

Premium: Studenten auf dem Dartmouth Campus

Eine Gruppe von Studenten trifft sich auf dem Rasen vor der Webster Hall auf dem Campus des Dartmouth College in Hannover, New Hampshire, Cheryl Senter | Bloomberg | Getty Images
Aber während Schüler aus Familien, die weniger als 100.000 Dollar verdienen, sich für kostenlosen Unterricht in Dartmouth qualifizieren können, kommen die meisten Schüler aus Familien, die wesentlich mehr verdienen.

Laut The New York Times beträgt das mittlere Familieneinkommen eines Studenten in Dartmouth 200.400 Dollar. Etwa 69% der Dartmouth-Studenten kommen aus den am höchsten verdienten 20% der amerikanischen Haushalte oder aus denen, die 110.000 Dollar oder mehr pro Jahr verdienen. Etwas mehr als ein Fünftel kommt von den am höchsten verdienten 1% der amerikanischen Haushalte oder denen, die über 630.000 Dollar pro Jahr verdienen. The Times berichtet, dass Dartmouth eines von 38 Colleges in den USA ist, das mehr Studenten von den oberen 1% als von den gesamten unteren 60% einschreibt.